Paläontologie

Verantwortlicher / Ansprechpartner des Arbeitskreises:

Dr. Detlef Grzegorczyk, Münster

Weitere Informationen: Paläontologische Bodendenkmalpflege im Westfälischen Museum für Naturkunde

 

Ausgewählte Veröffentlichungen:

SCHÖLLMANN, L. (1986): Rezension zu JOHNS, R. B. (1986): Biological markers in the sedimentary record.- Methods in Geochemistry and Geophysics, 24: 361p.- Zentralblatt für Geologie und Paläontologie, 1986 (1): 399-400; Stuttgart.

SCHÖLLMANN, L. (1987): Sporen und Phytoplankton aus den Raumländer Schichten  (Bl. 4961 Bad Berleburg).- Geologie und Paläontologie in Westfalen, 9 : 7–37, 6 Abb., 1 Tab., 3 Taf. ; Münster.

SCHÖLLMANN, L. (1988): Geochemische und ichthyologische Untersuchungen an einem Tonsteinhorizont des Unterdevons bei Grünenschlade (Bl. Meinerzhagen, Rheinisches Schiefergebirge).- 58. Jahrestagung der Paläontologische Gesellschaft.: S. 66; Stuttgart.

SCHÖLLMANN, L.: (1988): Geochemische und ichthyologische Untersuchungen an einem Tonsteinhorizont des Unterdevons bei Grünenschlade (Bl. Meinerzhagen, Rheinisches Schiefergebirge): Vortrag 58. Jahrestagung der Paläontologischen Gesellschaft in Stuttgart.

LAHL, H. & SCHÖLLMANN, L. (1989): Zur Titananalytik von Tonstein: Ein Methodenvergleich von FAAS und ICP-AES.- 5. Colloquium Atomspektrometrische Spurenanalytik: 697-701, 1 Abb.,

4 Tab.; Überlingen

LAHL, H. & SCHÖLLMANN, L. (1989): Zur Titan-Analytik von Tonstein: Ein Methodenvergleich von FAAS und ICP-AES.- Posterpräsentation 5. Colloquium Atomspektrometrische Spurenanalytik in Überlingen.

MÜLLER, A. & SCHÖLLMANN, L. (1989): Neue Selachier (Neoselachii, Squalimorphii) aus dem Campanium (NW Deutschland).- Neues Jahrbuch für Geologie und Paläontologie, Abhandlungen, 178: 1-35, 8 Abb.; Stuttgart.

SCHÖLLMANN, L. (1991): Das Klima der Kreidezeit. - In HENDRICKS,A. (Hrsg.): Zeugen der Kreidezeit.: 16-20, 6 Abb.; Münster.

SCHÖLLMANN, L. (1991): Die Rudistenriffe der Kreidezeit. - In HENDRICKS,A. (Hrsg.): Zeugen der Kreidezeit.: 21-23, 3 Abb.; Münster.

SCHÖLLMANN, L. (1991): Die Fischfauna der westfälischen Campan.- In HENDRICKS,A. (Hrsg.): Zeugen der Kreidezeit.: 36-41, 10 Abb.; Münster.

SCHÖLLMANN, L. (1991): Die Tiefenzonierung bei Ammonoideen.- In HENDRICKS,A. (Hrsg.): Zeugen der Kreidezeit.: 41-43, 1 Abb.; Münster.

SCHÖLLMANN, L. (1991): Die Saurierfundstelle Brilon-Nehden.- In HENDRICKS,A. (Hrsg.): Zeugen der Kreidezeit.: 47-53, 5 Abb.; Münster.

HAUSCHKE, N., DILLMANN, O. O. & SCHÖLLMANN, L. (1992): Die spätmittelalterlichen Steinkugeln von Lipperode aus geologischer Sicht.- Westfalen, 70: 355-360, 1 Taf.; Münster.

SCHÖLLMANN, L. (1993): Erste Ergebnisse der Grabung Hagen – Vorhalle (Namur B): Dokumentation der Grabung, Sedimentologie, erste biostratinomische Befunde und Rekonstruktion des Ablagerungsraumes.-(unveröffentlichter Zwischenbericht): 16S., 8 Abb., 5 Taf.; Münster.

SCHÖLLMANN, L. (1994): Die Tonsteine der Keratophyrkomplexe 3 und 4 im Unterdevon (Ems) des Sauerlandes: Geochemische Milieuindikation, Fazies und Paläoökologie.- Geologie und Paläontologie in Westfalen, 25: 151 S., 137 Abb., 19 Tab., 16 Taf.; Münster.

SCHÖLLMANN, L. (1996): Grabungen in den Vorhaller Schichten (Namur B).- Fossilien, 1996 (5): 277-278, 1 Abb.; Korb.

SCHÖLLMANN, L. (1996): Zur Grabungstechnik in den Vorhaller Schichten (Namur B) von Hagen-Vorhalle (NRW).-Paläontologie aktuell, 33: 52-53; Frankfurt/Main.

SCHÖLLMANN, L. (1996): Ein Massenvorkommen von Stomatopoden aus dem Namur B von Hagen-Vorhalle.- Terra Nostra. Vortrags- und Posterkurzfassungen der 66. Jahrestagung der Paläöntologischen Gesellschaft in Leipzig, 1996 (6): S. 127; Köln.

SCHÖLLMANN, L. (1996): Ein Massenvorkommen von Stomatopoden aus dem Namur B von Hagen-Vorhalle.- Posterpräsentation 66. Jahrestagung der Paläontologischen Gesellschaft in Leipzig.

GREZEGORCZYK, D., LANSER, P: & SCHÖLLMANN, L. (1996): Fundstelle Hagen-Vorhalle. Eine bedeutende Fossillagerstätte.- Projekte, 2: 259-268, 14 Abb.; Wetter/Ruhr.

SCHÖLLMANN, L. (1998): Als Hagen am Äquator lag. - Schloss-Bote 8(2): 7-8, 2 Abb.; Hagen.

SCHÖLLMANN, L. (1999): Pleurocaris juengeri n. sp., ein neuer Krebs (Malacostraca, Syncarida) aus dem Namur B von Hagen – Vorhalle(Westfalen, Deutschland).- Geologie und Paläontologie in Westfalen, 52: 5– 17, 1 Abb., 1 Tab., 2 Taf.; Münster.

SCHÖLLMANN, L. (1999): Ein  neuer syncarider Krebs aus dem Namur B von Hagen-Vorhalle (Westfalen).- Terra Nostra. Vortrags- und Posterkurzfassungen der 69. Jahrestagung der Paläontologischen Gesellschaft in Zürich, 1999 (8): S.113; Berlin.

SCHÖLLMANN, L. (1999): Ein  neuer syncarider Krebs aus dem Namur B von Hagen-Vorhalle (Westfalen). – Posterpräsentation 69. Jahrestagung der Paläontologischen Gesellschaft in Zürich.

SCHÖLLMANN, L. (2000): Neue Fischfunde aus der Oberkreide des Teutoburger Waldes.- Schriften zur Bodendenkmalpflege in NRW, 5: 211–213, 1 Abb. ; Köln.

SCHÖLLMANN, L. (2000): Paläontologische Grabungen in der ehemaligen Ziegeleigrube Hagen–Vorhalle.- Schriften zur Bodendenkmalpflege in NRW, 5: 214–216, 2 Abb.; Köln.

SCHLÖSSER, M. & SCHÖLLMANN, L. (2000): Artenreiche Eiszeitfauna aus einer Karstspalte.- Archäologie in Deutschland, 2000 (3): S. 43, 1 Abb.; Stuttgart.

SCHÖLLMANN, L. (2002): Als Hagen am Äquator lag. Grabungen in der ehemaligen Ziegeleigrube Hagen- Vorhalle. -Menschen, Zeiten Räume. Archäologie in Deutschland : 81-83, 6 Abb.; Berlin.

SCHÖLLMANN, L. (2002): Fische im Teutoburger Wald.- Archäologie in Deutschland 2002 (1): S. 50, 1 Abb.; Stuttgart.

SCHÖLLMANN, L. (2003): Räuber aus dem Erdaltertum.- Archäologie in Deutschland 2003 (1): S. 52, 1 Abb.; Stuttgart.

BRAUCKMANN, C., SCHÖLLMANN, L. & SIPPEL, W.(2003): Die Insekten, Spinnentiere und Eurypteriden aus Hagen-Vorhalle.- Geologie und Paläontologie aus Westfalen 59: 89 S., 24 Abb., 12 Taf.; Münster.

SCHÖLLMANN, L. (2004): Im Museum entdeckt.- Archäologie in Deutschland 2003 (1): S. 45-46, 1 Abb.; Stuttgart.

SCHÖLLMANN, L. (2005): Archaeostomatopodea (Malacostraca, Hoplocarida) aus dem Namur B (höheres Marsdenium, Karbon) von Hagen- Vorhalle (NRW, Deutschland) und eine Neudefinition einiger Arten der Familie Tyrannophontidae.- Geologie und Paläontologie in Westfalen, 62:

111-141, 4 Abb., 2 Tab., 7 Taf.; Münster.

SCHÖLLMANN, L. (2005): Vom Winde verweht.- Archäologie in Deutschland, 2005 (5): S.58, 2 Abb.; Stuttgart.

SCHÖLLMANN, L. (2005): Subtropische Fische aus Hagen- Vorhalle.- Schriften zur Bodendenkmalpflege in NRW, 8 :  291-293, 3 Abb.; Köln.

SCHÖLLMANN, L. (2005): Exoten aus nordrhein-westfälischen Sumpfwäldern.- Schriften zur Bodendenkmalpflege in NRW, 8: 294–295, 3 Abb.; Köln.

MÜLLER, A. & SCHÖLLMANN, L. (2005): Treibhausklima, eutrophierte Ozeane und Fische.- Schriften zur Bodendenkmalpflege in NRW, 8: 304–306, 4 Abb.; Köln.

Schöllmann, L. (2005): Geologie, Ausgrabungen und Präparation. – In: Hendricks, A. (ed.):  Als Hagen am Äquator lag. Die Fossilien der Ziegeleigrube Hagen-Vorhalle: 16-23, 3 Abb.; Münster.

Schöllmann, L. (2005): Die Welt im Karbon. – In: Hendricks, A. (ed.):  Als Hagen am Äquator lag. Die Fossilien der Ziegeleigrube Hagen-Vorhalle: 24-29, 3 Abb.; Münster.

Schöllmann, L. (2005): Entstehung der Fossillagerstätte.- In: Hendricks, A. (ed.):  Als Hagen am Äquator lag. Die Fossilien der Ziegeleigrube Hagen-Vorhalle: 40-41, 1 Abb.; Münster.

Brauckmann, C. & Schöllmann, L. (2005): Arachnida (Spinnentiere). – In: Hendricks, A. (ed.):  Als Hagen am Äquator lag. Die Fossilien der Ziegeleigrube Hagen-Vorhalle: 70-75, 4 Abb.; Münster.

Schöllmann, L. (2005): Crustacea (Krebstiere).– In: Hendricks, A. (ed.):  Als Hagen am Äquator lag. Die Fossilien der Ziegeleigrube Hagen-Vorhalle: 76-81, 4 Abb.; Münster.

Brauckmann, C. & Schöllmann, L. (2005): Insecta (Insekten).- In: Hendricks, A. (ed.):  Als Hagen am Äquator lag. Die Fossilien der Ziegeleigrube Hagen-Vorhalle: 88-125, 27 Abb.; Münster.

Brauckmann, C. & Schöllmann, L. (2005): Parasiten der Insekten. – In: Hendricks, A. (ed.):  Als Hagen am Äquator lag. Die Fossilien der Ziegeleigrube Hagen-Vorhalle: 126-129, fig. 1; Münster.

Brauckmann, C. & Schöllmann, L. (2005): Eurypterida (Seeskorpione). – In: Hendricks, A. (ed.):  Als Hagen am Äquator lag. Die Fossilien der Ziegeleigrube Hagen-Vorhalle: 130-133, 4 Abb.; Münster.

Schöllmann, L. & BRAUCKMANN, C. (2005): Echinodermata (Stachelhäuter).– In: Hendricks, A. (ed.):  Als Hagen am Äquator lag. Die Fossilien der Ziegeleigrube Hagen-Vorhalle: 142-143; Münster.

Brauckmann, C. & Schöllmann, L. (2005): Conodonten. – In: Hendricks, A. (ed.):  Als Hagen am Äquator lag. Die Fossilien der Ziegeleigrube Hagen-Vorhalle: 144-149, 3 Abb.; Münster.

SCHÖLLMANN, L. (2006): Ein „Tausendfüßer“ („Myriapoda“, Archipolypoda) aus dem Westfal A (Oberkarbon) von Marl (NRW, Westdeutschland).- Münstersche Forschungen zur Geologie und Paläontologie 100: 15-19, 3 Abb.; Münster.

SCHÖLLMANN, L. (2006): Bergung und Präparation von Fossilien.– In: Hendricks, A. (ed.):  Versteinerte Schätze Westfalens. Fossilien aus 450 Millionen Jahren Erdgeschichte.: 16-19, 5 Abb.; Münster.

SCHÖLLMANN, L. (2006): Ordovizium. Der Kleinkontinent Avalonia.– In: Hendricks, A. (ed.):  Versteinerte Schätze Westfalens. Fossilien aus 450 Millionen Jahren Erdgeschichte.: 20-21, 1 Abb.; Münster.

SCHÖLLMANN, L. (2006): Ordivizium: Die ältesten Fossilien Westfalens.– In: Hendricks, A. (ed.):  Versteinerte Schätze Westfalens. Fossilien aus 450 Millionen Jahren Erdgeschichte.: 22-23, 1 Abb.; Münster.

SCHÖLLMANN, L. (2006): Silur: Kollision der Kontinente.– In: Hendricks, A. (ed.):  Versteinerte Schätze Westfalens. Fossilien aus 450 Millionen Jahren Erdgeschichte.: 24-25, 1 Abb.; Münster.

SCHÖLLMANN, L. (2006): Devon. Auf dem Weg zum Superkontinent.– In: Hendricks, A. (ed.):  Versteinerte Schätze Westfalens. Fossilien aus 450 Millionen Jahren Erdgeschichte.: 16-19, 5 Abb.; Münster.

SCHÖLLMANN, L. (2006): Devon. Panzerfische aus dem Sauerland.– In: Hendricks, A. (ed.):  Versteinerte Schätze Westfalens. Fossilien aus 450 Millionen Jahren Erdgeschichte.: 28-29, 1 Abb.; Münster.

SCHÖLLMANN, L. (2006): Devon. Tropisches Westfalen.– In: Hendricks, A. (ed.):  Versteinerte Schätze Westfalens. Fossilien aus 450 Millionen Jahren Erdgeschichte.: 30-33, 3 Abb.; Münster.

SCHÖLLMANN, L. (2006): Karbon. Gebirge und Sumpfwälder.– In: Hendricks, A. (ed.):  Versteinerte Schätze Westfalens. Fossilien aus 450 Millionen Jahren Erdgeschichte.: 34-35, 1 Abb.; Münster.

SCHÖLLMANN, L. (2006): Karbon. Weltberühmte Funde aus Hagen-Vorhalle.– In: Hendricks, A. (ed.):  Versteinerte Schätze Westfalens. Fossilien aus 450 Millionen Jahren Erdgeschichte.: 36-47, 8 Abb.; Münster.

SCHÖLLMANN, L. (2006): Karbon. Riesentausendfüßer und Pfeilschwanzkrebse.– In: Hendricks, A. (ed.):  Versteinerte Schätze Westfalens. Fossilien aus 450 Millionen Jahren Erdgeschichte.: 48-51, 4 Abb.; Münster.

SCHÖLLMANN, L. (2006): Quartär. Eine Karstspaltenfüllung in Warstein.– In: Hendricks, A. (ed.):  Versteinerte Schätze Westfalens. Fossilien aus 450 Millionen Jahren Erdgeschichte.: 122-123, 1 Abb.; Münster.

SCHÖLLMANN, L. (2006): Quartär. Kies- und Sandgruben in Westfalen.– In: Hendricks, A. (ed.):  Versteinerte Schätze Westfalens. Fossilien aus 450 Millionen Jahren Erdgeschichte.: 124-125, 1 Abb.; Münster.

BRAUCKMANN, C. & SCHÖLLMANN, L. (2006): Neue Insekten aus den tiefen OberKarbon von Hagen- Vorhalle.-  Posterpräsentation . Jahrestagung der Paläontologischen Gesellschaft in Kiel.

HAUSCHKE, N. & SCHÖLLMANN, L. (2006): Stramentiden (Cirripedier, Thoracica) aus dem Grenzbereich Cenoman-Turon des Teutoburger Waldes (Nordrhein-Westfalen). Posterpräsentation  . Jahrestagung der Paläontologischen Gesellschaft in Kiel.

BRAUCKMANN, C., SCHÖLLMANN, L. & GRÖNING, E. (2007): Haemolymph-sucking on Carboniferous insects: presumed parasitic mites (Acarina) on Vorhalle Neoptera.- Verhandlungen des naturwissenschaftlichen Vereins Hamburg 43: 57-63, 4 figs.; Hamburg.

BRAUCKMANN, C. & SCHÖLLMANN, L. (2010): Fossilfundstelle von Weltruf. A fossil locality of international reputation.- In: MATZEL, M. (Hrsg.): Zwischen Vergangenheit und Zukunft: 14-15, 4 Abb.; Essen.

BRAUCKMANN, C. & SCHÖLLMANN, L. (2010): Der Bottroper See-Skorpion. The Bottrop sea-scorpion.- In: MATZEL, M. (Hrsg): Zwischen Vergangenheit und Zukunft: 16-17, 3 Abb.; Essen.

HAUSCHKE, N. & SCHÖLLMANN, L. (2010): Oriented attachment of a stalked cirriped on the orthocon shell of a cephalopod- Evidence of the swimming position of heteromorph ammonoids. FossilX3: 50; Beijing, China.

HAUSCHKE, N. & SCHÖLLMANN, L. (2010): Lepadomorphe Cirripedier als Epöken orthoconer Cephalopoden-Zum Schwimmgleichgewicht heteromorpher Ammonoideen.- Zitteliana 29: 44; München.

SCHÖLLMANN, L. (2010): Binnenmeer in der Wüste.- Schriften zur Bodendenkmalpflege 9: 504, 2 Abb.; Köln.

SCHÖLLMANN, L. (2010): Fossilreiche Sedimente in Darup. - Schriften zur Bodendenkmalpflege 9: 506, 2 Abb.; Köln.

SCHÖLLMANN, L. (2010): Ein Binnenmeer in der Wüste. Erste Ergebnisse der Kupferschiefer-Ausgrabung bei Ibbenbüren-Uffeln.- Archäologie in Westfalen-Lippe 1: 23-15, 5 Abb.; Münster.

SCHÖLLMANN, L. & SCHLÖSSER, M. (2010): Eine fossilführende Karstspalte  im Steinbruch Hillenberg bei Warstein.- Geologie und Paläontologie in Westfalen 75: 5-26, 15 Abb.; Münster.

HAUSCHKE, N., SCHÖLLMANN, L. & KEUPP, H.(2011): Oriented attachment of a stalked cirripede on an orthoconic heteromorph ammonite-implications for the swimming position of  the latter.- Neues Jahrbuch für Geologie und Paläontologie, Abhandlungen, 262/2: 199-212.

KOCH, L., SCHÖLLMANN, L. & LEMBKE, U. (2011): Ausgrabungen in den ältesten Gesteinen Westfalens-Trilobiten aus Herscheid-Kiesbert.- Archäologie in Westfalen-Lippe, 2: 15-17.

KOCH, L., LEMBKE, U. & SCHÖLLMANN, L. (2011): Neue Trilobiten-Funde aus dem Ordovizium des Ebbe-Sattels (Rheinisches Schiefergebirge, Deutschland).- Geologie und Paläontologie in Westfalen, 80: 5-30.

SCHÖLLMANN, L. & BUNZEL-DRÜKE, M. (2011): Als in der Emscher noch Fische schwammen. S. 68-69. - In: Emscherzeitläufe: 144 S.

 

KARL, H.-V., NYHUIS, CH. J. & SCHÖLLMANN, L. (2012): The first shell remains of Rhinochelys pulchriceps (Owen, 1851) from the Upper Cretaceous of NW- Germany (Testudines: Protostegidae).- Studia Palaeocheloniologica 4: 185—193.

AMLER, M. R.W. & SCHÖLLMANN, L. (2012): Nicht-marine Bivalven aus dem Pennsylvanium von West-Deutschland. – Geologica et Palaeontologica 44: 75-92.

 

 

 

 

BRAUCKMANN, C., GRÖNING, E. & SCHÖLLMANN, L. (2012): Flug-Pioniere aus dem Karbon-Wald: Zwei Urnetzflügler von Hagen-Vorhalle.- In: Martin, Thomas, von Königswald, Wighart, Radke, Gudrun, Rust, Jes (Hrsg.): Paläontologie. 100 Jahre Paläontologische Gesellschaft.- 192 S.  

SCHÖLLMANN, L. & HAUSCHKE, N. (2012): Fossilerhaltung und Taphonomie von () (SOWERBY, 1843) (Crustacea: Stramentidae) aus dem Unterturon des Teutoburger Waldes (Nordrhein-Westfalen, Deutschland).- Geologie und Paläontologie in Westfalen, 84: 55-

 

 

BUNZEL-DRÜKE, M. & SCHÖLLMANN, L. (2012): Ein Blick zurück – Neues von der Fischfauna der Emscher.- Archäologie in Westfalen-Lippe, 3: 200-203.

HAUG, C.,  VAN ROY, P.,  LEIPNER, A.,  FUNCH, P.,  RUDKIN, D. M.,  SCHÖLLMANN, L. & HAUG, J. T. (2012): A holomorph approach to xiphosuran evolution – a case study on the ontogeny of Euproops.- Development, Genes and Evolution 222(5): 253-268.

SCHÖLLMANN, L. (2013): Der größte Gliederfüßer der Erdgeschichte- Reste von Arthropleura aus Ibbenbüren.- Archäologie in Westfalen-Lippe 2012: 19-21.

SCHÖLLMANN, L.  &  TENBERGEN, B. (2014): Die Sendenhorster Fische der Oberkreide (Campan)- Berycopsis germanus (AGASSIZ, 1839) und Sardinoides monasterii (AGASSIZ, 1844) in der Lippstädter Schulsammlung von Prof. Dr. Hermann Müller (1829-1883).- Natur und Heimat, 74 (1): 1-12.

SCHÖLLMANN, L. & BUNZEL-DRÜKE, M. (im Druck): Die Fischfauna der prähistorischen und historischen Emscher.- Bodenaltertümer Westfalens.

TENBERGEN, B., REHAGE, H.-O., SCHÖLLMANN, L.,  FLOTMANN, U. & MORKRAMER, M. (2015): Zur Sicherung naturkundlicher Schulsammlungen.- Natur und Heimat, 75 (3): 113-120.

BACH, F., LANGE, J.-M., LEDER, R. & SCHÖLLMANN, L. (EDS.) (2015): Beiträge zur Paläozoologie der Trias und des Tertiärs. Arnold Müller zum 65. Geburtstag.- Geologica Saxonica, 61 (1): 103 S.

SCHÖLLMANN, L. , HAGDORN, H. & HAUSCHKE, N. (2015): Ein mariner Isopode (Malacostraca) aus dem Oberen Muschelkalk (Mittlere Trias) des Hohenloher Landes (Südwestdeutschland).- Geologica Saxonica, 61 (1): 95-103.

 

SCHÖLLMANN, L., GANZELEWSKI, M., PIECHA, M., SALAMON, M., VOIGT, S. & WREDE, V. (im Druck):  Die älteste Tetrapodenfährte Deutschlands.-  Archäologie in Westfalen-Lippe 2015.

Lanser, K., P. & Heimhofer, U. 2015. Evidence of theropod dinosaurs from a Lower Cretaceous karst filling in the northern Sauerland (Rhenish Massif, Germany). Paläontologische  Zeitschr. 89,1: 79-94.

Lanser, K., P. Vorfahren der Tyrannosaurier  aus dem Hönnetal bei Balve.  und:  Der Fund eines Krokodilschädels im Wiehengebirge. Archäologie in Westfalen 2014. (Dezember 2015).

Lanser, K., P. Saurier im Hönnetal. Jahrbuch Westfalen 2016: 38-44. Lanser, K., P. Elefanten und Flusspferde am Haarstrang. Heimatkalender Kreis Soest 2016: 93-98.

Lanser, K., P. Nachweise von Pterosauriern aus einer unterkreidezeitlichen Karstfüllung im nördlichen Sauerland (Rheinisches Schiefergebirge, Deutschland). Geologie und Paläontologie in Westfalen 87: 93-117.

Lanser, K., P. Die Eiszeithalle im Quadrat Bottrop. Führer des Stadtmuseums Quadrat Bottrop.

Lanser, K., P. Neue paläontologische Funde in Westfalen:  27-29  und: Vergleichende Zahnmorphologie bei Theropodenzähnen: S. 33. Archäologie in NRW 2010-2015, Schriften zur Bodendenkmalpflege  in Nordrhein-Westfalen 11,2. Archäologische Landesausstellung Nordrhein-Westfalen 2015.